Chronik

Jahr(e) Dirigenten / Konzerte / Ereignisse
April 1883 Gründung des Istrumentalvereins Darmstadt
1883 – 1896 Dirigent Wenzel Petr
1896 – 1898 Dirigent Carl Hallwachs
1898 – 1904 Dirigent Richard Senff
1904 – 1911 Dirigent Karl Falkenstein
1911 – 1933 Dirigent Prof. Wilhelm Schmitt(Leiter der Akademie
für Tonkunst in Darmstadt
1933 – 1945 häufiger Dirigentenwechsel:
Hans Simon (Komponist und Büchnerpreisträger)
Friedel Fischer
Friedrich Rehbock (Liszt-Schüler)
Prof. Dr. Friedrich Noack
Paul Ottenheimer
Heinrich Hoelgauer
Bernd Zeh
1945 – 1952 Ruhen der Vereinstätigkeit
06. Juni 1952 Neugründung durch die Herren Berg, Volz, Wilk und Glöckner
1952 – 1956 Dirigent Fritz Mechlenburg
„Hoffnungsvoller Beginn“ (Darmstädter Echo vom 07.10.1952)
„Darmstadt hat seinen Instrumental-Verein wieder“(DA-Echo vom 25.11.1953)
„Faktor im Darmstädter Musikleben“ (DA-Echo vom 27.11.1953)
„Wesentlicher Faktor im Musikleben (DA-Echo vom 30.07.1954)
Juli 1954 Konzert mit der Darmstädter Sopranistin Erika Köth
27. Juli 1955 Sonder-Konzert zum 625jährigen Jubiläum der Stadt Darmstadt
mit Werken Darmstädter Komponisten(Telemann, Graupner, Flotow, Weber, Vogler)
1956 – 1958 Dirigent Horst Welter
„Neuer Dirigent und neue Pläne“ (DA-Echo vom 10.09.1956)
u.a. Aufführung von Haydens „Jahreszeiten“ und Prokofieffs „Peter und der Wolf“
1958 – 1963 Dirigent Helmut Franz
02. Mai 1958 Festkonzert des IV aus Anlaß seines 75jährigen Bestehens
„Ehrungen und Glückwünsche“ (DA-Echo vom 06.05.1958)
1962 – 1964 Durchführung von Abonnementskonzerten
1963 Dirigent Günter von Noe
1963 – 1966 Dirigent Richard Kotz
1964 Umrahmung der Eröffnungsfeier des Justus-Liebig-Hauses,Darmstadt
1965 Umrahmung der 800 Jahr-Feier der Gemeinde Griesheim bei Darmstadt
1966 – 1970 Dirigent Hans Koppenburg (vom Hessischen Rundfunk)
1970 – 1974 Dirigent Klaus Rainer Schöll
1971 Eröffnungskonzert des Bundes Deutscher Liebhaberorchester in Kaiserslautern
1974 Dirigent Georg Mechlenburg
1974 – 1975 Dirigent Herbert Weil
1975 – 1977 Dirigent Eberhard Kloke
1977 – 1986 Dirigent Frank Meiswinkel
13. März 1983 Festkonzert zum 100jährigen Jubiläum des Instrumentalvereins
„Große Romantik zum stolzen Jubiläum“ (Darmstädter Tagblatt vom 15.03.1983
„Ein Laienorchester setzt Zeichen“ (DA-Echo vom 15.03.1983)
09. März 1986 Verleihung der PRO-MUSICA-Plakette anläßlich des 100jährigen Bestehens
des Instrumentalvereins (1983) durch Herrn Bundesinnenminster Zimmermann
1986 – 1987 Dirigent Walter E. Gugerbauer
1987 – 1992 Dirigent Alexander Rumpf
16. November 1988 Konzert zusammen mit dem Gesangsverein Concordia Großostheim
unter der Leitung von Shari Rhoads
30. Juni 1990 Heinerfestserenade unter der Leitung von Alexander Livnson
10. November 1990 Konzert in der Pauluskirche Darmstadt unter der Leitung von
Wolfgang Kleber
09. Dezember 1990 Konzert unter der Leitung von Alexander Livenson
07. Juli 1991 Heinerfestserenade unter der Leitung von Frank Beermann
1992 Dirigent Volker Christ
17. November 1993 Konzert zusammen mit dem Oratorienchor Bergstraße im Rahmen
der Bensheimer Musiktage unter der Leitung von O. Miller
1993 – 1995 Dirigent Michael Klubertanz
1995 – 2000 Dirigentin Linda Horowitz
09. März 1997 Sinfonie-Konzert unter der Leitung von Franz Brochhagen
30. Mai 1999 Kozert zusammen mit dem „German-America Community Choir e.V.“
in der Frankfurter Frauenfriedenskirche unter der Leitung von
Linda Horowitz
2000 – 2002 Jendrik Springer
März 2002 Eröffnung des Festaktes des BDLO in Bingen am Rhein
durch den IV unter der Leitung von Jendrik Springer
mit der Ouvertüre zu Wagners „Die Meistersinger von Nürnberg“
2002 – 2011 Dirigent: Rhodri Britton
16.März 2003  Jubiläumskonzert „120 Jahre IV“ unter der Leitung von Rhodri Britton
mit Werken von Mozart, Britten und Schostakowitsch
10.Juli 2004 „The Sound of Cinema“ unter der Leitung von Timor Chadik
24.März 2005 Sinfoniekonzert mit Tim Gill (Cello) unter der Leitung von Rhodri Britton
2011 – 2015 Dirigent Barth Berzonsky
seit September 2015 Dirigent Mihail Katev